DIE INDIVIDUELLEN FOREN

INDIVIDUELLES MITEINANDER IN WORT UND BILD
Aktuelle Zeit: 22. Apr 2018, 12:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: "Mollath soll erneut zum Psychiater"
#1BeitragVerfasst: 12. Dez 2013, 21:05 
Offline
Wanderadler
Wanderadler

Registriert: 09.2012
Beiträge: 798
Geschlecht: männlich
Aktuell aus der "Sueddeutschen":
Zitat:
Ein Drama ohne Ende


Mollath soll erneut zum Psychiater

[...] Psychiatrischen Gutachten hat er stets misstraut [...]

Jetzt droht Gustl Mollath trotzdem eine solche Untersuchung.
"Deshalb" statt "trotzdem", passt irgendwie besser...
Zitat:
Das Landgericht Regensburg ordnete ein weiteres Gutachten an - und will das Verfahren im Frühjahr neu aufrollen [...]
soll der Psychiater Norbert Nedopil die Schuldfähigkeit des 57 Jahre alten Nürnbergers überprüfen, der jahrelang gegen seinen
Willen in der
Psychiatrie untergebracht war. [...]

http://www.sueddeutsche.de/bayern/geric ... -1.1842142

Verständlich, dass Mollath bestrebt ist, keine erneute Willkür-Prozedur über sich ergehen zu lassen. Wenn Gott Psychiater den Daumen nach unten neigt, ...

Die unheilvolle Allianz
Politik - Psychiatrie - Pharmaindustrie
weiterhin unbehelligt in Aktion.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Mollath soll erneut zum Psychiater"
#2BeitragVerfasst: 13. Dez 2013, 09:21 
Offline

Registriert: 03.2013
Beiträge: 139
Geschlecht: weiblich
Ben Utzername hat geschrieben:
Verständlich, dass Mollath bestrebt ist, keine erneute Willkür-Prozedur über sich ergehen zu lassen. Wenn Gott Psychiater den Daumen nach unten neigt, ...

Die unheilvolle Allianz
Politik - Psychiatrie - Pharmaindustrie
weiterhin unbehelligt in Aktion.


Verständlich??? Völlig logisch und Ausdruck seiner seelischen Gesundheit!

Und unbehelligt ist diese Allianz nun wirklich nicht geblieben, an öffentlicher Diskussion, Protest und Berichterstattung hat es nicht gemangelt, nur bleiben die menschenverachtenden Machenschaften unseres Krankheitssystems ohne juristische Konsequenz.

Wenn sich was ändern soll, müssen die Menschen aufhören, die gesellschaftliche Prämisse, mit der die Funktionstüchtigkeit ihrer Bürger als erstes Gesundheitskriterium gilt, in ihr Privatleben zu übernehmen, denn Ursprung des Dramas ist doch Mollaths Ehe.

_________________
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Mollath soll erneut zum Psychiater"
#3BeitragVerfasst: 13. Dez 2013, 10:40 
Offline
Wanderadler
Wanderadler

Registriert: 09.2012
Beiträge: 798
Geschlecht: männlich
sweetchili hat geschrieben:
Ben Utzername hat geschrieben:
Verständlich, dass Mollath bestrebt ist, keine erneute Willkür-Prozedur über sich ergehen zu lassen. Wenn Gott Psychiater den Daumen nach unten neigt, ...

Die unheilvolle Allianz
Politik - Psychiatrie - Pharmaindustrie
weiterhin unbehelligt in Aktion.


1. Verständlich??? Völlig logisch und Ausdruck seiner seelischen Gesundheit!

2. Und unbehelligt ist diese Allianz nun wirklich nicht geblieben, an öffentlicher Diskussion, Protest und Berichterstattung hat es nicht gemangelt, nur bleiben die menschenverachtenden Machenschaften unseres Krankheitssystems ohne juristische Konsequenz.

....
Zu 1.:
Diese Interpretation ist dann eben meiner Art zu schreiben
geschuldet. Da ich es genauso meinte, wie von Dir nun anders -ohne Sarkasmustropfen- formuliert.

Zu 2.:
"Unbehelligt": Na, was hat sich denn nun - trotz Berichterstattung, Protesten - geändert in den Psychiatrien, (und) an der Verquickungslage? Ich meine eher nichts.
Situationsanalogie ähnlich wie beim
Banken(un)wesen - das "Spiel" geht weiter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Mollath soll erneut zum Psychiater"
#4BeitragVerfasst: 13. Dez 2013, 11:20 
Offline

Registriert: 03.2013
Beiträge: 139
Geschlecht: weiblich
Ben Utzername hat geschrieben:
sweetchili hat geschrieben:
Ben Utzername hat geschrieben:
Verständlich, dass Mollath bestrebt ist, keine erneute Willkür-Prozedur über sich ergehen zu lassen. Wenn Gott Psychiater den Daumen nach unten neigt, ...

Die unheilvolle Allianz
Politik - Psychiatrie - Pharmaindustrie
weiterhin unbehelligt in Aktion.


1. Verständlich??? Völlig logisch und Ausdruck seiner seelischen Gesundheit!

2. Und unbehelligt ist diese Allianz nun wirklich nicht geblieben, an öffentlicher Diskussion, Protest und Berichterstattung hat es nicht gemangelt, nur bleiben die menschenverachtenden Machenschaften unseres Krankheitssystems ohne juristische Konsequenz.

....
Zu 1.:
Diese Interpretation ist dann eben meiner Art zu schreiben
geschuldet. Da ich es genauso meinte, wie von Dir nun anders -ohne Sarkasmustropfen- formuliert.

Zu 2.:
"Unbehelligt": Na, was hat sich denn nun - trotz Berichterstattung, Protesten - geändert in den Psychiatrien, (und) an der Verquickungslage? Ich meine eher nichts.
Situationsanalogie ähnlich wie beim
Banken(un)wesen - das "Spiel" geht weiter.


Na klar drückt sich jeder so aus, wie er sich ausdrückt, dabei geht es doch nicht darum, dass der eine Recht und der andere Unrecht hätte, sondern nur, dass Akzente unterschiedlich gesetzt werden, möglichst zu gegenseitiger Bestärkung!

Nichts hat sich geändert, was aber meiner Meinung nach nicht mehr allein daran liegt, dass die Sachverhalte und die von Dir so trefflich bezeichnete "Allianz" der Öffentlichkeit noch völlig verborgen sind, sondern am Menschenbild und der Definition von "Gesundheit", die diese Öffentlichkeit weitestgehend mit den Mächtigen teilt und dadurch trägt.

_________________
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker