DIE INDIVIDUELLEN FOREN

INDIVIDUELLES MITEINANDER IN WORT UND BILD
Aktuelle Zeit: 22. Apr 2018, 12:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#11BeitragVerfasst: 11. Jan 2015, 19:58 
Offline

Registriert: 01.2015
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
sweetchili hat geschrieben:
Er kündigt die Hölle an, wenn wir NICHT auf diese Stimmen hören.

Er meint sicher eine innere Stimme, ein Gefühl das uns spüren lässt...

Wenn Ludwig Cattiaux über die Stimme spricht, scheint es immer eine Stimme zu sein die sich wirklich hören lässt, kein “Gefühl das uns spüren lässt”. Z.B Die Wiedergefunde Botschaft, S.142:

Zitat:
Wir hören nur das Echo Deiner Stimme, wir nehmen nur den Widerschein Deiner Klarheit wahr und da sind wir, ganz betäubt, ganz verblendet und ohne Kraft vor Deiner Größe.


Klar, “er kündigt die Hölle an, wenn wir nicht auf diese Stimmen hören”.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#12BeitragVerfasst: 12. Jan 2015, 08:36 
Offline

Registriert: 03.2013
Beiträge: 139
Geschlecht: weiblich
Ruhe hat geschrieben:
Wenn Ludwig Cattiaux über die Stimme spricht, scheint es immer eine Stimme zu sein die sich wirklich hören lässt, kein “Gefühl das uns spüren lässt”. Z.B Die Wiedergefunde Botschaft, S.142:

Zitat:
Wir hören nur das Echo Deiner Stimme, wir nehmen nur den Widerschein Deiner Klarheit wahr und da sind wir, ganz betäubt, ganz verblendet und ohne Kraft vor Deiner Größe.


Ungläubig werden ihm vermutlich einen religiösen Wahn attestieren, Gläubige vielleicht eine besondere Berufung.
Gbt es in seinem Weltbild keine Mittler, die Engel, denen man die Stimme auch zuordnen könnte?

>Der erste Gedanke Gottes war ein Engel.
Das erste Wort Gottes war ein Mensch.<
(Khalil Gibran)

_________________
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#13BeitragVerfasst: 13. Jan 2015, 16:48 
Offline

Registriert: 01.2015
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
sweetchili hat geschrieben:
Gbt es in seinem Weltbild keine Mittler, die Engel, denen man die Stimme auch zuordnen könnte?

Ich weiss nicht ob es nur ein “Weltbild” ist, aber er schreibt (Die Wiedergefundene Botschaft, S.241):

Zitat:
Der Engel des Herrn war in mir und bedrängte mich von allen Seiten damit ich die Wahrheit des Einzigen verkünde; «denn, sagte er mir, viele Ohren sind gegenwärtig offen in der Kirche und ausserhalb der Kirche».


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#14BeitragVerfasst: 15. Jan 2015, 10:39 
Offline

Registriert: 03.2013
Beiträge: 139
Geschlecht: weiblich
Ruhe hat geschrieben:
Ich weiss nicht ob es nur ein “Weltbild” ist, aber er schreibt (Die Wiedergefundene Botschaft, S.241):

Zitat:
Der Engel des Herrn war in mir und bedrängte mich von allen Seiten damit ich die Wahrheit des Einzigen verkünde; «denn, sagte er mir, viele Ohren sind gegenwärtig offen in der Kirche und ausserhalb der Kirche».


Warum "nur" ein Weltbild? Alles, was man nicht sehen und ertasten kann, lässt sich nicht anders darstellen als in Bildern, Modellen oder Symbolen. Sie stehen nicht im Gegensatz zur materiellen Realität, sondern sie haben oder wir geben ihnen eine andere Ausdrucksform. Der Begriff Wirklichkeit umfasst beides, bildliche Vorstellungen und materielle Realität.

_________________
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#15BeitragVerfasst: 15. Jan 2015, 11:14 
Offline

Registriert: 01.2015
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
sweetchili hat geschrieben:
Warum "nur" ein Weltbild? Alles, was man nicht sehen und ertasten kann, lässt sich nicht anders darstellen als in Bildern, Modellen oder Symbolen. Sie stehen nicht im Gegensatz zur materiellen Realität, sondern sie haben oder wir geben ihnen eine andere Ausdrucksform. Der Begriff Wirklichkeit umfasst beides, bildliche Vorstellungen und materielle Realität.

Ich wollte sagen dass ich nicht weiss ob es nur ein Bild ist, wie Sie es formulierten (“Weltbild”), und nicht eher eine tastbare Wirklichkeit, wenn Cattiaux schreibt dass der Engel ihn “bedrängte” und ihm diese genaue Worte “sagte”.

Diejenigen die einen Engel begegnet haben, sprechen nie über “bildlichliche Vorstellungen”, “Modellen” oder “Symbolen”, sondern über eine materielle Realität.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#16BeitragVerfasst: 15. Jan 2015, 11:25 
Offline

Registriert: 03.2013
Beiträge: 139
Geschlecht: weiblich
Ruhe hat geschrieben:
sweetchili hat geschrieben:
Warum "nur" ein Weltbild? Alles, was man nicht sehen und ertasten kann, lässt sich nicht anders darstellen als in Bildern, Modellen oder Symbolen. Sie stehen nicht im Gegensatz zur materiellen Realität, sondern sie haben oder wir geben ihnen eine andere Ausdrucksform. Der Begriff Wirklichkeit umfasst beides, bildliche Vorstellungen und materielle Realität.

Ich wollte sagen dass ich nicht weiss ob es nur ein Bild ist, wie Sie es formulierten (“Weltbild”), und nicht eher eine tastbare Wirklichkeit, wenn Cattiaux schreibt dass der Engel ihn “bedrängte” und ihm diese genaue Worte “sagte”.

Diejenigen die einen Engel begegnet haben, sprechen nie über “bildlichliche Vorstellungen”, “Modellen” oder “Symbolen”, sondern über eine materielle Realität.



Ah ja, das verstehe ich.

_________________
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#17BeitragVerfasst: 28. Feb 2015, 20:29 
Offline
Wanderadler
Wanderadler

Registriert: 09.2012
Beiträge: 798
Geschlecht: männlich
:GK:
Der Himmel ist dort, wo die Hoelle ist -
jenachdem, ob von der Warte des abgegangenen aus gesehen,
oder von der/dem,
der/dem "abgegangen" wird.
:GK:
:o--o:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#18BeitragVerfasst: 1. Mär 2015, 11:04 
Offline

Registriert: 03.2013
Beiträge: 139
Geschlecht: weiblich
Ben Utzername hat geschrieben:
:GK:
Der Himmel ist dort, wo die Hoelle ist -
jenachdem, ob von der Warte des abgegangenen aus gesehen,
oder von der/dem,
der/dem "abgegangen" wird.
:GK:
:o--o:


Ah, das Leben :Banane: als Verdauungsprozess zwischen Himmel und Hölle:

Da wird natürlich noch klarer, was alter Wein nicht nur in neuen Schläuchen anrichten würde. :D:

_________________
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#19BeitragVerfasst: 31. Aug 2015, 17:45 
Offline

Registriert: 08.2015
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
sweetchili hat geschrieben:
Der Himmel ist dort, wo die Hoelle ist -

Das stimmt auf keinen Fall. Himmel ist immer Himmel und sicher ohne Hölle. Ebenso ist Hölle nie gleichzeitig Himmel - ganz gleich wie die Tatsache, dass heiß niemals kalt ist.

Allerdings ist es schon so, dass es beim Abstreiten von Gott und Himmel ganz logisch auch keine Hölle und keinen Teufel geben kann. Und das freut besonders den Taufel und alle teuflischen Mächte. Weil es dann im Tun der Menschen nichts Schlechtes und Teuflisches geben kann. Und wenn etwas nicht teuflisch ist, dann ist es doch gut! Nicht wahr?

Ja ja, die IS Terroristen glauben, dass es gut und himmlisch ist, wenn sie Christen umbringen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#20BeitragVerfasst: 31. Aug 2015, 20:00 
Offline

Registriert: 03.2013
Beiträge: 139
Geschlecht: weiblich
reinwiel hat geschrieben:
sweetchili hat geschrieben:
Der Himmel ist dort, wo die Hoelle ist -

Das stimmt auf keinen Fall. Himmel ist immer Himmel und sicher ohne Hölle. Ebenso ist Hölle nie gleichzeitig Himmel - ganz gleich wie die Tatsache, dass heiß niemals kalt ist.

Allerdings ist es schon so, dass es beim Abstreiten von Gott und Himmel ganz logisch auch keine Hölle und keinen Teufel geben kann. Und das freut besonders den Taufel und alle teuflischen Mächte. Weil es dann im Tun der Menschen nichts Schlechtes und Teuflisches geben kann. Und wenn etwas nicht teuflisch ist, dann ist es doch gut! Nicht wahr?

Ja ja, die IS Terroristen glauben, dass es gut und himmlisch ist, wenn sie Christen umbringen.


Da ist Dir ein Fehler beim Zitieren passiert, reinwiel, das Zitat ist nicht von mir.

Bei den IS Terroristen ist es doch gerade das Gegenteil vom Höllenglauben, nämlich der Paradiesglaube, mit dessen Hilfe es möglich wird, sich, den Ihren und ihren Gegnern das Leben zur Hölle zu machen. Und so ist es immer, wo die Welt als einheitlicher Endzustand vorgestellt, das Gesetz des ewigen Werdens durch menschlichen Eingriff zum Abschluss gebracht werden soll, hinterlassen sie die schlimmsten Stätten des Grauens.

_________________
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker