DIE INDIVIDUELLEN FOREN

INDIVIDUELLES MITEINANDER IN WORT UND BILD
Aktuelle Zeit: 22. Apr 2018, 12:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#21BeitragVerfasst: 31. Aug 2015, 20:10 
Offline
Wolfspatin
Wolfspatin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 949
Wohnort: mitten drin
Geschlecht: weiblich
Highscores: 24
... so gibt es immer wieder verschiedene Ansichten - ich habe gehört, dass das Leben auf der Erde hier die
Hölle sein soll - wir geraden immer wieder in Situationen, von denen behauptet wird, dass diese für uns
zum Lernen gesetzt wurden ... manchmal schenke ich dieser Ansicht Glauben .... obwohl ..... dem Grunde nach liebe ich das Leben - besonders in dieser Jahreszeit, dem Altweibersommer - sanfte Sonnentöne, langsam rötlich werdende Blätter, milde Luft, warme Regen ..... kaum zu Glauben, dass da irgendwo die Hölle sein soll ..... ich denke mir, dass jeder die Hölle so erleben könnte, wie seine Vorstellung davon ist ...

_________________
Was geschehen soll, geschieht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#22BeitragVerfasst: 1. Sep 2015, 10:04 
Offline

Registriert: 03.2013
Beiträge: 139
Geschlecht: weiblich
Natürlich ist die Hölle, genau wie das Paradies, der Himmel oder das Spagettimonster eine Vorstellung, sie deswegen als irreal abzutun oder den Umgang mit Phantasien der individuellen Beliebigkeit zu überlassen, verkennt die handlungsbestimmende Bedeutung, die unsere Vorstellungen auf Wahrnehmung und Rechtsempfinden haben.

_________________
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#23BeitragVerfasst: 1. Sep 2015, 10:45 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 1327
Geschlecht: männlich
Highscores: 15
Rechtsempfinden kann ja nur haben, wer das Recht empfindet.

_________________
Glückselig ist wer nicht Anstoß nimmt an mir


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#24BeitragVerfasst: 1. Sep 2015, 11:27 
Offline

Registriert: 03.2013
Beiträge: 139
Geschlecht: weiblich
Merlin Petrus hat geschrieben:
Rechtsempfinden kann ja nur haben, wer das Recht empfindet.


Ja, und wird damit zu leichter Beute für kriminelle Machenschaften, die sich auf Rechtsansprüche berufen und sie mit Heilsversprechen in die Tat umsetzen.

_________________
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#25BeitragVerfasst: 1. Sep 2015, 14:38 
Offline

Registriert: 08.2015
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
Merlin Petrus hat geschrieben:
Rechtsempfinden kann ja nur haben, wer das Recht empfindet.
Gewöhnlich haben wir Menschen ausreichendes Empfinden dafür, was Recht und Unrecht ist.

Ich glaube nicht, dass die Schlepper nicht wussten, dass sie Unrecht begehen, wenn sie z.B. 71 Flüchtlinge in ihren kleinen LKW hinein zwängen, sie dort verdursten oder ersticken lassen und dann den LKW irgendwo auf der Autobahn stehen lassen. So geschehen in Österreich im Burgenland nahe der Grenze zu Ungarn. Die ungarische Polizei hat nun einige dringend bulgarische Tatverdächtige festgenommen - und die grinsen nur regungslos.

Bei so etwas ist doch die Vorstellung sehr gut, dass es eine Hölle gibt - in der die unmenschlichen Verbrecher im Jenseits zumindest mit den Ängsten der Verstorbenen in der Weise konfrontiert werden, als sie selber so lange alle schrecklichen Ängste und Ausweglosigkeit erfahren müssen, bis sie vollständig und zutiefst bereuen, bis sie Gutes tun wollen, bis sie voll menschlich liebend werden.

Das heißt: Hölle ja, aber nicht ewig.

Aber das vom Sieden im Kessel über dem Feuer, das vom Teufel genüsslich auf höchster Flamme gehalten wird - das ist vielleicht vielleicht auch eine Vorstellung, jedoch sicher eine unsinnige Vorstellung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#26BeitragVerfasst: 1. Sep 2015, 21:55 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 1327
Geschlecht: männlich
Highscores: 15
reinwiel hat geschrieben:
Gewöhnlich haben wir Menschen ausreichendes Empfinden dafür, was Recht und Unrecht ist.


Wirklich? Was ist denn "Recht" ? Das was im Gesetz festgeschrieben ist. Wenn jedoch "Unrecht" gesetzlich wird, dann gibt es diese "Paradieswächter", die darauf achten, dass du ja keine andere Meinung vertrittst. Ich sage dir - "Leviten" sind die Rechtsempfinder und jene, die ihnen sich unterwerfend huldigend nachlaufen. Wenn du ein anderes "Recht" meinst, dass nichts mit "Gesetz" zu schaffen hat, bin ich ganz Ohr.


reinwiel hat geschrieben:
Aber das vom Sieden im Kessel über dem Feuer, das vom Teufel genüsslich auf höchster Flamme gehalten wird - das ist vielleicht vielleicht auch eine Vorstellung, jedoch sicher eine unsinnige Vorstellung.


Du nennst eine "historische Tatsache" eine unsinnige Vorstellung? Eher wäre es eine "Vorstellung", wenn all die dadurch Verstorbenen dich heimsuchen würden.

_________________
Glückselig ist wer nicht Anstoß nimmt an mir


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#27BeitragVerfasst: 2. Sep 2015, 10:02 
Offline
Wanderadler
Wanderadler

Registriert: 09.2012
Beiträge: 798
Geschlecht: männlich
Merlin Petrus hat geschrieben:
[...]

Wirklich? Was ist denn "Recht" ? Das was im Gesetz festgeschrieben ist. Wenn jedoch "Unrecht" gesetzlich wird, dann gibt es diese "Paradieswächter", die darauf achten, dass du ja keine andere Meinung vertrittst. Ich sage dir - "Leviten" sind die Rechtsempfinder und jene, die ihnen sich unterwerfend huldigend nachlaufen ...

Bin ganz Deiner Meinung.

Zu eurem Wortwechsel noch ein paar Gedanken von mir:
Die Unterteilung in "Recht" und "Unrecht" ist doch unnuetz, wenn der "Unterscheider" selbst
nicht ueber Unterscheidungsvermoegen verfuegt: Da sagt ihm eine Fuehrerfigur, dies sei "Recht" und jenes sei "Unrecht", und der Hoerige ver-urteilt exakt nach dieser Vorgabe.

Meist erweist sich, beispielsweise nach einem Regimewechsel, exakt die gegenteilige Deklarierung als die, nach der "angebracht" gewesen waere, zu - wenn man denn schon verurteilen wolle :D: -
verurteilen. Siehe bspws. auch das Gerede von der "Achse des Boesen", von selbsternannten Guten, die im Namen des Guten, im Namen von "Demokratie" morden (lassen).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#28BeitragVerfasst: 2. Sep 2015, 12:14 
Offline

Registriert: 03.2013
Beiträge: 139
Geschlecht: weiblich
Ben Utzername hat geschrieben:

Die Unterteilung in "Recht" und "Unrecht" ist doch unnuetz, wenn der "Unterscheider" selbst
nicht ueber Unterscheidungsvermoegen verfuegt: Da sagt ihm eine Fuehrerfigur, dies sei "Recht" und jenes sei "Unrecht", und der Hoerige ver-urteilt exakt nach dieser Vorgabe.



Stimmt, die Worte der Führerfigur brauchen allerdings zwei Voraussetzungen bei den Hörigen, damit sie wirksam werden können:

einmal eine entsprechende Vor-bildung, die empfänglich macht für die Indoktrinationen der Mächtigen, und das sind über Jahrhunderte aufrecht erhaltene und durch Erziehung weitergegebene Verknüpfungen bestimmter Erscheinungen mit Bewertungen, z.B. Feuer hätte eine reinigende Wirkung: diese Verknüpfung kann dann als kollektives BILD (Hölle) verinnerlicht den rechten Nährboden darstellen für skrupellose Grausamkeiten:
zwei Fliegen mit einer Klappe sind legitimiert und zur Umsetzung freigegeben: das Rachebedürfnis der Strafenden ist befriedigt und die Seele der Bestraften angeblich gerettet. Was für ein Zynismus!

Zweitens braucht Macht die Unterdrückung der eigenen Kreativität, die spielerisch neue Verknüpfungen ausprobiert und, sofern sie dem Wahrheitsanspruch, der mit den Mitteln seiner jeweiligen Zeit überprüft wird, standhält, eine Chance bekommt, bekannt zu werden um in langen Prozessen die alten Verknüpfungen kollektiv zu ersetzen.

_________________
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#29BeitragVerfasst: 2. Sep 2015, 12:41 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 1327
Geschlecht: männlich
Highscores: 15
sweetchili hat geschrieben:


Die Worte der Führerfigur brauchen aber zwei Voraussetzungen bei den Hörigen, damit sie wirksam werden können:


Bildung? Nö.

Angst und Hoffnung im strahlenden Charismamantel

2 führende "Gegenspieler" des jedoch "gleichen" Zieles. Bei "Bildung" wären sie "Jesus" gefolgt und nicht "Christus".

_________________
Glückselig ist wer nicht Anstoß nimmt an mir


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#30BeitragVerfasst: 2. Sep 2015, 15:26 
Offline

Registriert: 08.2015
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
Merlin Petrus hat geschrieben:
reinwiel hat geschrieben:
Gewöhnlich haben wir Menschen ausreichendes Empfinden dafür, was Recht und Unrecht ist.


Wirklich? Was ist denn "Recht" ?
Ob gesetzliches Recht oder ungeschriebenes moralisches Recht, der Mensch weiß und empfindet, wann etwas menschlich nicht gut ist oder nicht.
Was aber nicht daran hindert, sich einfach darüber hinwegzusetzen.



Merlin Petrus hat geschrieben:
reinwiel hat geschrieben:
Aber das vom Sieden im Kessel über dem Feuer, das vom Teufel genüsslich auf höchster Flamme gehalten wird - das ist vielleicht vielleicht auch eine Vorstellung, jedoch sicher eine unsinnige Vorstellung.


Du nennst eine "historische Tatsache" eine unsinnige Vorstellung? Eher wäre es eine "Vorstellung", wenn all die dadurch Verstorbenen dich heimsuchen würden.
Ich kenne keine historische Tatsache, dass der Teufel auf der Welt selbst ein Feuer unter einem Kessel hat brennen lassen.

Historisch ist höchstens, dass Menschen teuflisch gehandelt haben.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker