DIE INDIVIDUELLEN FOREN

INDIVIDUELLES MITEINANDER IN WORT UND BILD
Aktuelle Zeit: 22. Apr 2018, 12:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die Hölle
#1BeitragVerfasst: 3. Aug 2012, 03:59 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 1327
Geschlecht: männlich
Highscores: 15
Die Hölle ist die Zeit unseres irdischen Lebens hier auf der Erde, wenn: wir uns nicht von den Fesseln lösen können, die uns hindern fröhlich, gesund zu sein. Ein Fegefeuer im Jenseits gibt es nicht, dieses Fegefeuer existiert die ganze Zeit im Diesseits. Die alltägliche Nachrichtenflut ist voll davon. Selbst Jesus hat dies so erklärt. Nur haben die Religionisten es uminterpretiert um Angst zu schüren, damit sie ihre Macht festigen und Fesseln anlegen können. Die von Jesus erklärte *Selbsterlösung* wurde uminterpretiert zur abhängigen *Fremderlösung*, aus den gleichen Gründen. Wer die Hölle nicht überwindet, kehrt in diese zurück, wer sie überwindet, kehrt nicht wieder.

_________________
Glückselig ist wer nicht Anstoß nimmt an mir


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#2BeitragVerfasst: 3. Aug 2012, 16:07 
Offline
Wolfspatin
Wolfspatin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 949
Wohnort: mitten drin
Geschlecht: weiblich
Highscores: 24
... ich hätte es nicht besser zu Worte bringen können - es ist genau so, wie ich es empfinde .... leben auf Erden ist nicht immer nur einfach und schön - wir werden täglich aufs Neue herausgefordert und haben jede Menge "Prüfungen" Über uns ergehen zu lassen ..... und damit es uns gelingt und wir nicht verzweifeln, werden uns liebe Wesen and ie Seite gestellt - z.B. ein lieber Mensch oder liebe Tiere .... und tatsächlich - die Liebe schwächt - da wo man schwach sein darf - und sie stärkt, da wo man stark sein sollte .... um eben nicht vor der Hölle davon zu laufen sondern um uns ihr zu stellen ....

_________________
Was geschehen soll, geschieht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#3BeitragVerfasst: 4. Nov 2012, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 2
Wohnort: Dänemark
Geschlecht: männlich
Hare Krishna

Lieber jesumagdalena

Die Hölle kann der Seele dem winzigen Fraktal Gottes nichts anhaben - sie ist unsterblich wie Gott der Ursprung selbst. Das was Angst und Furcht fühlt, ist das falsche Ich Ego Psyche System.Bevor wir von - Hölle oder Himmel reden, muss man erst einmal das menschliche Körpersystem vollkommen verstehen.

Ich möchte es einmal beschreiben:

Unser menschliches Körpersystem besteht aus folgenden Aspekten :

1.Gott der Ursprung selbst als sein erweitertes eigens selbst, die Überseele, in unserem Körper hat Gott die alles übergreifende Macht -Gott die Überseele ist unser Meister. Gott selbst ist immateriell während unsere zwei Körper Systeme materiell sind. Darum ist der Körper ein Tempel also heil - heil - ig.Gott liebt uns, seine fraktale hingebungsvoll dienend. ER ist derjenige der alles bewegt - der alles steuert, auch im menschlichen System. Nicht immer Vorbehaltlos erfüllt er jeden Gedanken - jeden Wunsch und jeden willen selbstlos neutral.

Die Überseele kennt alle unsere Reinkarnationen der letzten 150 Billionen Jahre. Wenn man den menschlichen Körper mit seinen Psyche Systemen als Fahrzeug ansehen könnte, so ist es Gott der Fährt, der waltet und schaltet, die Seele sie ist nur Passagier, die denkt wünscht und will.

2. Die Seele ist das winzige lebendige, wie Gott selbst ewig bewusst wissend glückselig und immaterielle Form habend wenn sie wieder bei Gott in seiner eigenen immateriellen Welt außerhalb eines jeden Universums ist. Die immaterielle Form einer jeden Seele ist auf dem individuellen immateriellen Planeten ihrer Gottes Erweiterung oder sogar auf dem Planeten des Ursprung selbst und ist von Gott aus gefüllt, das es in seinem immateriellen Reich keinen Bruch gibt. Sie, die Seele hat sich von ihrer Gotteserweiterung gelöst und ist nun in einem materiellen Körper in einem Universum aus Materie um wie Gott selbst zu sein zu erfahren was es bedeutet ein Bruch in der Ewigkeit provoziert zu haben, begangen zu haben.

Die Seele bekommt bevor sie in ein Universum eingeht ein falsches erstes Ich.

Könnten wir solch eine Seele mit unseren Augen sehen wäre sie strahlender als unsere Sonne aber eben winzig klein.

3. Das höhere fein stoffliche Körpersystem wird der Seele nun in einem aus Materie bestehenden abgegrenzten und von Gott kontrollierten Bereich des immateriellen Welt Gottes angepasst um überhaupt in ein materielles Universum in einer Form zu sein.

Sie bekommt ein erstes falsche Ich - dann Intelligenz - einen Geist - Verstand - Intellekt - einen Erkennungsspiegel (Erkenntnis) dann fünf exraordinäre feine Sinne, so wie einen feinen Stoffkörper, zusammen ist das das erste falsche Ich Ego Psyche Körpersystem - die Esoteriker nennen es Astral Körper - das was Jesus sein Körper bei der Himmel fahrt. Könnten wir diesen Körper mit unseren groben Menschen Augen sehen, würden wir geblendet werden, so hell erstrahlt dieser - dieses Körpersystem ist komplett auch im Menschlichen Körper vorhanden Wir kenne es als Unterbewusstsein. Weil es latent unter dem menschlichen Ich Ego Psyche Bewusstsein ist.Es macht sich als Ausstrahlung im allgemeinen Menschen Körper als Charisma bemerkbar.So bemerken wir - die Seelen - in der Regel wenn eine Seele der dunklen Seite zu gewandt ist oder der lichten.Doch nicht immer merkt es auch das menschliche Ich Ego System.

4. Das menschliche gröbere Ich Ego Psyche Körper System - besteht aus dem kopierten Ich, Intelligenz, Ego, Verstand, Intellekt, Erkenntnis, Sinn, Körpersystem des Astrealkörpers. In ihm sind dann die wünsche, Gedanken und willen für das kommende leben gespeichert, die dann als fortlaufende - in den Genen, als zu Erlebende wünsche Gedanken und wollen in unserem jetzigen Leben erscheinen.

Das alles zusammen macht den heilen Mensch aus, wenn er sich dessen VOLLKOMMEN - bewusst ist.

Wenn die Seele nicht in der Lage ist Kontakt zu allen 4 Einheiten in ihrem menschlichen Körper her zu stellen und in Harmonie Frieden und Kooperation mit diesen lebt, die Balance findet - dann allen andren vorlebt - ist der Weg zu den niederen 7 licht losen Bewusstseinsebenen mit ihren Milliarden Galaxien gegeben.
Die Erde ist der erste Himmel der 7 nach oben ausgerichteten Bewusstseinsebenen also den Gottes System zugewandten hierarchischen System innerhalb des Universums.

Unter der 7. Bewusstseinsebene die die höchste dämonische Bewusstseinsebene ist, wo grobe materielle Körper mit ausgesprochene atheistischen Charakteren und Eigenschaften leben, befinden sich zwischen diesem und dem Ozean der Ursache am Grunde des Universum - 23 sogenannte Abrichte Planeten = Höllen.

In diesen gigantischen Planeten, Höllen - werden die Seelen des ganzen Universum in ihren feinen Stoff Körpern = Abstrahlkörpern - ab - gerichtet.

Hier erleben diese Seelen in ihren Astrahlkörpern wie sich das Opfer fühlte während der Vergewaltigung - Schlachtung - Hinrichtung - Mordes u.s.w. Multiple wird die Seele mit ihrem feinen Ich, Intelligenz, Ego, Verstand, Intellekt, Erkenntnis, Sinn, Psyche Systems, das 7 mal derjenigen Zeit des Erlebens des Opfers durchmachen müssen, da die Seele nicht sterben kann und der feine Stoff Körper sehr sehr strapaziere-fähiger ist als ein Menschen Körper, ist das die Hölle für eine jede Seele. Das haben die meisten von uns schon viele male durch gemacht und sind so endlich auf der Erde gelandet - die wie eine Vorhölle denjenigen erscheinen kann, die gerade aus solch einer Hölle gekommen sind und einen neuen Menschen Körper bekommen haben.

Solche Seelen sind dann auch diejenigen die am lautesten und bestimmtesten gegen Krieg, Mord, Vergewaltigung, Schlachten u.s.w. protestieren. Die Erinnerung ist noch tief im unterbewussten vorhanden.

So fallen wir tiefer und tiefer bis wir auf dem 7. Lichtlosen Bewusstseins System landen. Die Schönheit und der Komfort des individuellen und kollektiven materiellen genießen wird nicht weniger sein, sondern ist manches mal größer und intensiver als im 7.Himmel.

Doch bei der Implosion des Universum und nach der neu Etablierung werden diese Seelen nicht wieder aufsteigen können, weil sie diese 7. Bewusstseinsbene als die, ihre Gottes- ebene für sie auffassen - weil dort alles künstliche erstellt ist weit über den verstand der Menschen.
Solche Seelen sind dann schon Ionen von Etablierungen des Universum hier im Universum - das meint die Bibel wenn sie sagt für ewig in der Hölle.

Der Hitler - Mao ze tung - Lenin - Stalin - die römische Kaiser - Könige und Adel Wirtschaftsbosse - Bankadel - und Politiker so wie diejenigen die die Religionen mutwillig unterwandert haben, so wie ihre Helfer und Helfers Helfer u.s.w. diese armseligen Seelen - gehen gerade die Millionen von Leidens schmerzens Todes Krämpfen ihrer Opfer durch, das wird wohl Ersteinmal die nächsten 150 Billionen Jahre bis zur Vernichtung des Universums sein, wenn das mal reicht.

So ist es nicht Gott der verlässt uns nicht, auch nicht in der Hölle, sondern es ist immer die Seele mit ihren falschen ich, Ego, Psyche, Konzepten, die selbst verantwortlich für ihr tun ist, selbst wenn alles von Gott in ihrem Körpersystem ausgeführt wird, so ist es doch die Seele die denkt, wünscht, will, Gott, ohne es in ihrer Identifikation als Mensch zu wissen, danach handeln reagieren und in -Action gehen lässt.

Da niemals die Seele selbst in Wirklichkeit stirbt, sondern immer nur ihre feinen oder groben angenommen Körper, ist das ganze wohl fast wie ein Holocaust wenn man nicht zur Besinnung kommt.

Kommt man einiger nassem zur Besinnung erscheint das dann als euphorische himmlische paradiesische genießen auf dem Weg über die 7 höheren Bewusstseinsebenen - den Himmlischen, die auch jede für sich Milliarden von Galaxien beinhalten. Aber auch sie - bis auf die oberste Bewusstseinsebene - muss man überwinden, ansonsten bleibt man auch hier im Universum und liebt es, immer wieder bei jeder neu Etablierung für Gott zu arbeiten.

So kommen die meisten erst gar nicht nach Hause in die immaterielle Welt des Ursprungs Gott, Diese liegt außerhalb eines jeden Universums..

L.G:
Bhakta Ulrich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#4BeitragVerfasst: 4. Nov 2012, 13:50 
Offline
Chaosfalke
Chaosfalke
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 119
Wohnort: Heiligenhafen
Geschlecht: männlich
@bhkataulrich:

Moinsen. Ich habe deinen Text nun nicht vollständig gelesen, doch mache ich dies gleich ;)
Zur Hölle: Ich will in meinem späteren Berufswunsch "Erzieher" bzw. "Pädagoge" (Vielleicht "Siziopath"? xD Also emphatisch dem Sozialen hinzu ^^ ) und ich finde, dass man die "Hölle" kennen sollte, um Andere da durch bzw. raus zu führen :)

Jedoch meinst du, wenn ich des bisschen nicht falsch verstanden habe, dass in der "Hölle" gestraft wird. Na gut, das bestimmt auch, aber ich sehe dies nicht als Strafe. Sondern ein "Lernprozess" um Verstehen zu lernen. Genauso aber auch die Sachen, die man erlebt bzw. einem selber angetan wurden oder erlebt hat und nicht "verarbeitet" hat, werden da nochmal durchlebt, bis der "Lernprozess" im idealsten Fall durchlaufen wurde. Doch ist in meinen Augen der Sinn um sowas zu verarbeiten, dass die "Seele" die eigenen "Narben" "schließen" kann bzw. heilen...

Also ist für mich die Hölle eine Art "Schule" und/oder "Vorbereitung" :) Teils auch ein "Krankenhaus"
(Ich werde meine Gedanken dazu nochmal versuchen zu ordnen und eine Antwort nieder zu schreiben ^^ Doch werde ich gleich mal deinen Text vollständig lesen :D )

_________________
Alles was passiert ist Zufall, genau so wie es geschehen soll/te...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#5BeitragVerfasst: 4. Nov 2012, 14:38 
Offline
Chaosfalke
Chaosfalke
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 119
Wohnort: Heiligenhafen
Geschlecht: männlich
Zuerst einmal dazu, dass die "Hölle auf Erden" sei. Ich sehe nirgends in irgendeiner Art und Weise sowas. Auch wenn es weh tun mag... Hauptsache (finde ich) man wird an die Hand genommen und nicht alleine gelassen. Auch wenn dies genauso erst "gelernt" werden sollte ^^ Dieses "An die Hand nehmen" will ich so schnell wie möglich selber tun können :) So wie ich mich sehr oft alleine fühlte, würde ich zu gerne jedem dabei helfen durch zu kommen... Auch wenn ich nur "vorbereiten" könnte. Also quasi: "Ich kann dir nur die Tür zeigen. Durchgehen solltest du alleine (tun) können..."

[Ich würde lieber verprügelt werden, als alleine/einsam zu sein...]


bhkataulrich hat geschrieben:
Hare Krishna

Lieber jesumagdalena

Die Hölle kann der Seele dem winzigen Fraktal Gottes nichts anhaben - sie ist unsterblich wie Gott der Ursprung selbst. Das was Angst und Furcht fühlt, ist das falsche Ich Ego Psyche System.Bevor wir von - Hölle oder Himmel reden, muss man erst einmal das menschliche Körpersystem vollkommen verstehen.

Ich möchte es einmal beschreiben:

Unser menschliches Körpersystem besteht aus folgenden Aspekten :

1.Gott der Ursprung selbst als sein erweitertes eigens selbst, die Überseele, in unserem Körper hat Gott die alles übergreifende Macht -Gott die Überseele ist unser Meister. Gott selbst ist immateriell während unsere zwei Körper Systeme materiell sind. Darum ist der Körper ein Tempel also heil - heil - ig.Gott liebt uns, seine fraktale hingebungsvoll dienend. ER ist derjenige der alles bewegt - der alles steuert, auch im menschlichen System. Nicht immer Vorbehaltlos erfüllt er jeden Gedanken - jeden Wunsch und jeden willen selbstlos neutral.

Die Überseele kennt alle unsere Reinkarnationen der letzten 150 Billionen Jahre. Wenn man den menschlichen Körper mit seinen Psyche Systemen als Fahrzeug ansehen könnte, so ist es Gott der Fährt, der waltet und schaltet, die Seele sie ist nur Passagier, die denkt wünscht und will.

2. Die Seele ist das winzige lebendige, wie Gott selbst ewig bewusst wissend glückselig und immaterielle Form habend wenn sie wieder bei Gott in seiner eigenen immateriellen Welt außerhalb eines jeden Universums ist. Die immaterielle Form einer jeden Seele ist auf dem individuellen immateriellen Planeten ihrer Gottes Erweiterung oder sogar auf dem Planeten des Ursprung selbst und ist von Gott aus gefüllt, das es in seinem immateriellen Reich keinen Bruch gibt. Sie, die Seele hat sich von ihrer Gotteserweiterung gelöst und ist nun in einem materiellen Körper in einem Universum aus Materie um wie Gott selbst zu sein zu erfahren was es bedeutet ein Bruch in der Ewigkeit provoziert zu haben, begangen zu haben.

Die Seele bekommt bevor sie in ein Universum eingeht ein falsches erstes Ich.

Könnten wir solch eine Seele mit unseren Augen sehen wäre sie strahlender als unsere Sonne aber eben winzig klein.

3. Das höhere fein stoffliche Körpersystem wird der Seele nun in einem aus Materie bestehenden abgegrenzten und von Gott kontrollierten Bereich des immateriellen Welt Gottes angepasst um überhaupt in ein materielles Universum in einer Form zu sein.

Sie bekommt ein erstes falsche Ich - dann Intelligenz - einen Geist - Verstand - Intellekt - einen Erkennungsspiegel (Erkenntnis) dann fünf exraordinäre feine Sinne, so wie einen feinen Stoffkörper, zusammen ist das das erste falsche Ich Ego Psyche Körpersystem - die Esoteriker nennen es Astral Körper - das was Jesus sein Körper bei der Himmel fahrt. Könnten wir diesen Körper mit unseren groben Menschen Augen sehen, würden wir geblendet werden, so hell erstrahlt dieser - dieses Körpersystem ist komplett auch im Menschlichen Körper vorhanden Wir kenne es als Unterbewusstsein. Weil es latent unter dem menschlichen Ich Ego Psyche Bewusstsein ist.Es macht sich als Ausstrahlung im allgemeinen Menschen Körper als Charisma bemerkbar.So bemerken wir - die Seelen - in der Regel wenn eine Seele der dunklen Seite zu gewandt ist oder der lichten.Doch nicht immer merkt es auch das menschliche Ich Ego System.

4. Das menschliche gröbere Ich Ego Psyche Körper System - besteht aus dem kopierten Ich, Intelligenz, Ego, Verstand, Intellekt, Erkenntnis, Sinn, Körpersystem des Astrealkörpers. In ihm sind dann die wünsche, Gedanken und willen für das kommende leben gespeichert, die dann als fortlaufende - in den Genen, als zu Erlebende wünsche Gedanken und wollen in unserem jetzigen Leben erscheinen.

Das alles zusammen macht den heilen Mensch aus, wenn er sich dessen VOLLKOMMEN - bewusst ist.

Wenn die Seele nicht in der Lage ist Kontakt zu allen 4 Einheiten in ihrem menschlichen Körper her zu stellen und in Harmonie Frieden und Kooperation mit diesen lebt, die Balance findet - dann allen andren vorlebt - ist der Weg zu den niederen 7 licht losen Bewusstseinsebenen mit ihren Milliarden Galaxien gegeben.
Die Erde ist der erste Himmel der 7 nach oben ausgerichteten Bewusstseinsebenen also den Gottes System zugewandten hierarchischen System innerhalb des Universums.

Unter der 7. Bewusstseinsebene die die höchste dämonische Bewusstseinsebene ist, wo grobe materielle Körper mit ausgesprochene atheistischen Charakteren und Eigenschaften leben, befinden sich zwischen diesem und dem Ozean der Ursache am Grunde des Universum - 23 sogenannte Abrichte Planeten = Höllen.

In diesen gigantischen Planeten, Höllen - werden die Seelen des ganzen Universum in ihren feinen Stoff Körpern = Abstrahlkörpern - ab - gerichtet.

Hier erleben diese Seelen in ihren Astrahlkörpern wie sich das Opfer fühlte während der Vergewaltigung - Schlachtung - Hinrichtung - Mordes u.s.w. Multiple wird die Seele mit ihrem feinen Ich, Intelligenz, Ego, Verstand, Intellekt, Erkenntnis, Sinn, Psyche Systems, das 7 mal derjenigen Zeit des Erlebens des Opfers durchmachen müssen, da die Seele nicht sterben kann und der feine Stoff Körper sehr sehr strapaziere-fähiger ist als ein Menschen Körper, ist das die Hölle für eine jede Seele. Das haben die meisten von uns schon viele male durch gemacht und sind so endlich auf der Erde gelandet - die wie eine Vorhölle denjenigen erscheinen kann, die gerade aus solch einer Hölle gekommen sind und einen neuen Menschen Körper bekommen haben.

Solche Seelen sind dann auch diejenigen die am lautesten und bestimmtesten gegen Krieg, Mord, Vergewaltigung, Schlachten u.s.w. protestieren. Die Erinnerung ist noch tief im unterbewussten vorhanden.

So fallen wir tiefer und tiefer bis wir auf dem 7. Lichtlosen Bewusstseins System landen. Die Schönheit und der Komfort des individuellen und kollektiven materiellen genießen wird nicht weniger sein, sondern ist manches mal größer und intensiver als im 7.Himmel.

Doch bei der Implosion des Universum und nach der neu Etablierung werden diese Seelen nicht wieder aufsteigen können, weil sie diese 7. Bewusstseinsbene als die, ihre Gottes- ebene für sie auffassen - weil dort alles künstliche erstellt ist weit über den verstand der Menschen.
Solche Seelen sind dann schon Ionen von Etablierungen des Universum hier im Universum - das meint die Bibel wenn sie sagt für ewig in der Hölle.

Der Hitler - Mao ze tung - Lenin - Stalin - die römische Kaiser - Könige und Adel Wirtschaftsbosse - Bankadel - und Politiker so wie diejenigen die die Religionen mutwillig unterwandert haben, so wie ihre Helfer und Helfers Helfer u.s.w. diese armseligen Seelen - gehen gerade die Millionen von Leidens schmerzens Todes Krämpfen ihrer Opfer durch, das wird wohl Ersteinmal die nächsten 150 Billionen Jahre bis zur Vernichtung des Universums sein, wenn das mal reicht.

So ist es nicht Gott der verlässt uns nicht, auch nicht in der Hölle, sondern es ist immer die Seele mit ihren falschen ich, Ego, Psyche, Konzepten, die selbst verantwortlich für ihr tun ist, selbst wenn alles von Gott in ihrem Körpersystem ausgeführt wird, so ist es doch die Seele die denkt, wünscht, will, Gott, ohne es in ihrer Identifikation als Mensch zu wissen, danach handeln reagieren und in -Action gehen lässt.

Da niemals die Seele selbst in Wirklichkeit stirbt, sondern immer nur ihre feinen oder groben angenommen Körper, ist das ganze wohl fast wie ein Holocaust wenn man nicht zur Besinnung kommt.

Kommt man einiger nassem zur Besinnung erscheint das dann als euphorische himmlische paradiesische genießen auf dem Weg über die 7 höheren Bewusstseinsebenen - den Himmlischen, die auch jede für sich Milliarden von Galaxien beinhalten. Aber auch sie - bis auf die oberste Bewusstseinsebene - muss man überwinden, ansonsten bleibt man auch hier im Universum und liebt es, immer wieder bei jeder neu Etablierung für Gott zu arbeiten.

So kommen die meisten erst gar nicht nach Hause in die immaterielle Welt des Ursprungs Gott, Diese liegt außerhalb eines jeden Universums..

L.G:
Bhakta Ulrich



Ich sage dir einmal, wie ich es sehe ;) Diese "Überseele" bist DU und der "Geist" bist DU auch ^^ Und der "Geist" ist die "Geburt" einer neuen "Überseele". Also quasi die "Zellenverdopplung", andere würden sagen"Zellteilung" einer "Bakterie" als Grundbasis. Dies zu erklären ist jedoch so, als würdest du dir ohne Spiegel ins Gesicht gucken wollen ;) Der Körper nun, nun ja... Diesen stelle ich mir so vor, wie jeweils ein "Botenstoff" von "Energien". Hier also von "Seelen"... ("Wiederaufnahme" wäre so der "Tot" und die "Geburt" ein "Ausschütten") Denn? Hast du schonmal was von "DNA-Erinnerung" gehört? Tja *grins* Definition von "Gott", da habe ich ne ganz "Eigene" :D Nun ja. Eigentlich habe ich eigene Ansicht (Habe ja auch jeweils nen eigenes Auge :D )von Allem hier ^^ )

"Willst du ans andere der Welt gehen, so dreh dich um und mach einen Schritt :D Also. Ich finde, dass wir alle, egal wer und/oder was vom Gleichem reden, erzählen oder was auch immer. "Nur" stets aus einem anderem Blickwinkel und seltenst alles auf einmal sehend..." Also: Ich widerspreche und/oder stimme dir in keinster Weise zu...

Ich gebe mal ein Rätsel auf:
Was ist der "Unterschied" zwischen... mh... oder eher erklär(t) mir bitte:
"Nicht A" und/oder "A nicht"

Ich bin gespannt :)


Liebste Grüße, Tobias

_________________
Alles was passiert ist Zufall, genau so wie es geschehen soll/te...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#6BeitragVerfasst: 4. Nov 2012, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 2
Wohnort: Dänemark
Geschlecht: männlich
Hare Krishna

Lieber Erai

Nun ich verstehe deine Ein - Stellung - nur ist sie wie die meinige individuell gefärbt.
Doch lebe ich die letzten 17 Jahre immer mehr synchron mit der
Überseele - also Gottes Selbst in diesem Körper. Ich kann die
Überseele nicht Sein, denn dann wäre es mir möglich diesen Körper z.b. viele Millionen Jahre oder gar ewig leben zu lassen.

Da ich aber das Fraktal Gottes bin - hab ich eben nicht diese allumfassende Allmacht, Kraft und Energie und Stärke sondern nur umfassend.
Außerdem bin ich nicht von der Überseele autorisiert - das heißt ich habe Gott noch nicht in diesem Leben persönlich von Angesicht zu Angesicht gesehen.

Was in den meisten fällen dann die direkte Heimreise bedeutet.

Wir sind zwar das Fraktal - also ewig - bewusst wissend - glückselig, aber nicht vollkommen, weil wir unsere immaterielle Form, die genau so wie die Expansion - Erweiterung Gottes des Ursprungs ist, mit uns hier im Universum haben, also es fehlt uns das letzte Viertel, uns allen hier im Universum.

Wo stammt wohl die Sehnsucht her, wo ist ihre Ursache ?

Wir versuchen sie mit irgend einer Körperform zu erreichen, aber immer und immer wieder gibt es einen Bruch, (Tod) egal wo im Universum wir uns Befinden. Der Faktor und Gemeinschafts-Nenner ist die Zeit, Gott selbst ist diese Zeit. Nur Gott beherrscht diese vollkommen also ohne Unterbrechung.

Die Hölle ist kein Strafsystem sondern ein abrichte System - man wird wieder eingerichtet - ab gerichtete - um weiter hin mit voller
Verantwortung und Bewusstem Sein zu untersuchen was es bedeutet einen ewigen Bruch mit Gott dem Ursprung provoziert zu haben . Jedes mal wenn wir eine Beziehung unterbrechen - egal in welcher Form - Vater - Sohn, Mutter - Tochter, geliebte - geliebter freund - Feind u.s.w.kommen wir der absoluten vollkommenen
Erkenntnis wie weh das in der Ewigkeit weh tun könnte -wenn Gott nicht der allumfassende hingebungsvolle dienende liebende wäre.

So ist Schmerz und Leid Freude und Glück zwei Seiten der gleichen aus Materie bestehenden Münze = Universum.

Alles was du hier erlebst sind die Resultate deines verhaltend dir und andren Lebewesen in andren Körpern und zier Einheiten des Universums gegenüber.

Der von uns ausgeführte Bruch Gott gegenüber in der Ewigkeit , kann man Einigermaßen Verstehen wenn einer von uns eine alles vernichtendem Atombombe zünden würde, die den gesamten Erdball pulverisiert. Das ist dann die bildlich Vorstellung.
Da es keine zu - fälle gibt, sondern nur fälle, die gelöst werden müssen, um weiter zu kommen.
Jesus zeigte wie man das macht, im heutigen Indien gibt es immer noch lebende Wesen die ganz genau so Können wie Jesus man muss sie nur finden - den niemand will das sie als Reklameschild Gottes in dieser dunklen Zeit ausgehängt werden.

Ein echter Gott geweihter erwartet gar nichts von Gott, sondern bittet nur darum diesen ewig hingebungsvoll liebend dienen zu dürfen, dessen Namen und Form nie zu vergessen egal ob er in den 7 Lichtlosen Himmeln, der Hölle oder in den göttlichen nach oben hin ausgerichteten Himmel landet. nicht anderes.

Gott hat dich -mich und alle andren persönlich nie verlassen, Gott ist immer bei uns nicht Tiraden von Kilometern weit weg sonder so nahe, das es uns eigentlich gar nicht auffällt, so einfach und alltäglich ist Gott auch in unseren Körpern anwesend. wie sonst sollte er alles über alle wissen. Er kennt dich und mich besser als du und ich uns selbst kennen.

L.g:
Bhakta Ulrich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#7BeitragVerfasst: 10. Jan 2015, 13:05 
Offline

Registriert: 01.2015
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
Merlin Petrus hat geschrieben:
Die Hölle ist die Zeit unseres irdischen Lebens hier auf der Erde... Ein Fegefeuer im Jenseits gibt es nicht, dieses Fegefeuer existiert die ganze Zeit im Diesseits... Nur haben die Religionisten es uminterpretiert um Angst zu schüren, damit sie ihre Macht festigen und Fesseln anlegen können.

Wo die Hölle ist, ist vielleicht nicht klar. Aber nicht nur die “Religionisten” reden von der Hölle, und ich weiß nicht ob einer Philosoph wie Ludwig Cattiaux (1904-1953) seine “Macht festigen” wollte wenn er schrieb (Die Wiedergefunde Botschaft, Verlag Herder, Basel, 2010, S.402):

Zitat:
Wenn wir nicht auf die Stimme hören, die uns erneut zum Leben aufruft, werden wir mit Fußtritten aufgeweckt und im Schlachthof des Todes abgestochen werden, trotz unseres Geheuls roher Tiere. Die Hölle ist keine Fabel für Kinder, leider!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#8BeitragVerfasst: 11. Jan 2015, 13:30 
Offline

Registriert: 03.2013
Beiträge: 139
Geschlecht: weiblich
Ruhe hat geschrieben:
Merlin Petrus hat geschrieben:
Die Hölle ist die Zeit unseres irdischen Lebens hier auf der Erde... Ein Fegefeuer im Jenseits gibt es nicht, dieses Fegefeuer existiert die ganze Zeit im Diesseits... Nur haben die Religionisten es uminterpretiert um Angst zu schüren, damit sie ihre Macht festigen und Fesseln anlegen können.

Wo die Hölle ist, ist vielleicht nicht klar. Aber nicht nur die “Religionisten” reden von der Hölle, und ich weiß nicht ob einer Philosoph wie Ludwig Cattiaux (1904-1953) seine “Macht festigen” wollte wenn er schrieb (Die Wiedergefunde Botschaft, Verlag Herder, Basel, 2010, S.402):

Zitat:
Wenn wir nicht auf die Stimme hören, die uns erneut zum Leben aufruft, werden wir mit Fußtritten aufgeweckt und im Schlachthof des Todes abgestochen werden, trotz unseres Geheuls roher Tiere. Die Hölle ist keine Fabel für Kinder, leider!


Was für eine Steigerung: die Angst, schmerzhafte Erfahrungen zu wiederholen oder die Strafangst in Folge eigener Fehler/Irrtümer hält Menschen im Rückzug gefangen und soll jetzt nocheinmal potenziert werden mit der Höllendrohung, sofern jemand seinen viel zu engen Schutzraum nicht zeitig genug verlässt?!?!

_________________
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#9BeitragVerfasst: 11. Jan 2015, 16:51 
Offline

Registriert: 01.2015
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
sweetchili hat geschrieben:
Die Angst, schmerzhafte Erfahrungen zu wiederholen oder die Strafangst in Folge eigener Fehler/Irrtümer hält Menschen im Rückzug gefangen und soll jetzt nocheinmal potenziert werden mit der Höllendrohung, sofern jemand seinen viel zu engen Schutzraum nicht zeitig genug verlässt?!?!

Ich verstehe nicht gut was Sie sagen wollen. Ludwig Cattiaux redet weder über “Angst, schmerzhafte Erfahrungen zu wiederholen” noch über “Strafangst in Folge eigener Fehler”.

Er ermutigt auch nicht “seinen viel zu engen Schutzraum zeitig genug zu verlassen”.

Er redet von der Tatsache “auf die Stimme [zu] hören, die uns erneut zum Leben aufruft”.

Wie kann man “auf die Stimme hören”? Welche Stimme? Warum “erneut”? usw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Hölle
#10BeitragVerfasst: 11. Jan 2015, 18:16 
Offline

Registriert: 03.2013
Beiträge: 139
Geschlecht: weiblich
Ruhe hat geschrieben:
sweetchili hat geschrieben:
Die Angst, schmerzhafte Erfahrungen zu wiederholen oder die Strafangst in Folge eigener Fehler/Irrtümer hält Menschen im Rückzug gefangen und soll jetzt nocheinmal potenziert werden mit der Höllendrohung, sofern jemand seinen viel zu engen Schutzraum nicht zeitig genug verlässt?!?!

1.)Ich verstehe nicht gut was Sie sagen wollen. Ludwig Cattiaux redet weder über “Angst, schmerzhafte Erfahrungen zu wiederholen” noch über “Strafangst in Folge eigener Fehler”.

Er ermutigt auch nicht “seinen viel zu engen Schutzraum zeitig genug zu verlassen”.

2.) Er redet von der Tatsache “auf die Stimme [zu] hören, die uns erneut zum Leben aufruft”.

3.) Wie kann man “auf die Stimme hören”? Welche Stimme? Warum “erneut”? usw.


Zu 1.) Das war meine Interpretation der von Ihnen zitierten Passage von Merlin Petrus.

Zu 2.) Nee, er kündigt die Hölle an, wenn wir NICHT auf diese Stimmen hören.

Zu 3.) Er meint sicher eine innere Stimme, ein Gefühl das uns spüren lässt, es ist an der Zeit, sich neuen Erfahrungen auszusetzen. Wenn wir dem nicht nachgehen, vergammeln wir innerlich, denkt er vermutlich, meine Erfahrung ist: Wenn wir uns nicht in die Welt trauen, kommt die Welt zu uns, mit und ohne Internet. :ww:

_________________
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker